Access Point

Access Point WLAN Hardware

Access Point

Access Points gibt es wie  Sand am Meer.

Daher sollten Sie schon beim Kauf darauf achten, das der Access Point auch den Standards entspricht, dies ist nach wie vor keine Selbstverständlichkeit.

[sam id=“2″ codes=“true“]

Nur so können Sie sicherstellen das auch Ihre in Zukunft gekauften WLAN Geräte die ebenfalls den Standards entsprechen sollten, mit Ihrem Access Point auch zu 100% funktionieren.

Desweiteren sollten Sie auch gut überlegen, ob Sie einen Access Point mit oder ohne LAN Anschluss kaufen.

Meiner Meinung nach sollte man heutzutage immer eine Access Point Variante mit LAN Anschluss kaufen, da dieser oft nur unbedeutend teurer ist.

Aber die meisten Hersteller sind bereits dazu über gegangen dies als Standard mit einzubauen. Etwas bessere Geräte bieten mittlerweile sogar die integrierten Funktion eines Switches.

Ich würde Ihnen empfehlen sich einen Access Point zu zulegen, der keine festen Antennen hat, sondern die Möglichkeit bietet, externe Antennen zu montieren.

Dieses ist durch Schraubbuchsen möglich.

Der Vorteil liegt klar auf der Hand.

Sie können das Gerät nun vollkommen unabhängig vom Standort plazieren und sorgen ausserdem durch die externen Antennen für eine bessere Reichweite.

Achten Sie darauf das die Antennen senkrecht nach oben stehen, denn dadurch erreichen Sie in der Regel die beste Signalstärke.

[sam id=“5″ codes=“true“]

Zu guter letzt noch der Tipp, das der von Ihnen gewählte Access Point auch das DHCP (Dynamic Host Control Protocol) unterstützen sollte.

Diese Funktion ist wichtig, damit der AP seine verbundenen WLAN Clienten automatisch mit IP-Adressen und Subnetmasken etc. versorgen kann.

Access Point
Access Point

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.