Wie WLAN Signale verraten, was Menschen gerade tun

Wie WLAN Signale verraten, was Menschen gerade tun.

Wie WLAN Signale verraten, was Menschen gerade tun

Anhand Veränderungen von Radio- und WLAN Signalen kann ein deutscher Forscher erkennen was ein Mensch gerade tut.

Zufolge des deutschen Forschers soll dies die Privatspähre mehr schonen als es eine Kameraüberwachung tun würde.

[sam_zone id=“2″ codes=“true“]

Elektromagnetische Wellen sind bereits heute fast überall zu finden, vor allem Radiosignale sind weit verbreitet.

Überall wo zum Beispiel eine Verbindung über WLAN zum Internet besteht, befinden sich auch Funkwellen.

Diese kann man für mehr nutzen als nur für die Übertragung von Daten. Zum Beispiel um Menschen zu beobachten.

Das Prinzip ist dabei recht einfach.

Die im Raum vorhandenen Elektrowellen ändern sich bei jeder Bewegung durch  den Menschen. Die Wellen werden gebrochen, reflektiert und verändern sich in Ihrer Eigenschaft.

Dadurch kann man  eine Menge Informationen gewinnen, die man Auswerten kann.

Alles was man dafür benötigt ist ein einfaches Empfangsgerät das elektomagnetische Wellen anzeigen kann.

Durch die Veränderung der Funk Wellen kann man dann auf bestimmte Aktivitäten Rückschlüsse ziehen.

Praktische Anwendungsbeispiele sieht der Forscher zum Beispiel im Haushalt.

Türen könnten beim herannahen eines Menschen automatisch geöffnet werden.

Steuerung von Heizung und anderen Haushaltsgeräten wäre damit möglich.

Einbrecher oder auch hilflos am Boden liegende Menschen könnten damit registriert werden und Hilfe herbeigerufen  werden.

[sam id=“5″ codes=“true“]

Dem Forscher zufolge würde man diskreter überwachen können ohne dabei die Privatsphäre im engeren Sinne zu verletzen.

Sollte ich Sie jetzt neugierig gemacht haben, wie die alles funktionieren soll, können Sie den ausführlichen Artikel
von Felix Lill bei der ZeitOnline nachlesen.

WLAN verraten Menschen
WLAN verraten Menschen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.