Kostenloses WLAN für Frankfurt

Kostenloses WLAN für Frankfurt, Piraten Partei Frankfurt lädt ein.

Kostenloses WLAN für Frankfurt, Piraten Partei Frankfurt lädt ein.


Die Piraten Partei Frankfurt möchte gerne mithilfe von FreiFunk Frankfurt am Main ein freies und kostenloses WLAN Netzwerk in Frankfurt aufbauen.

[sam id=“2″ codes=“true“]

Dazu laden laden die Piraten Frankfurt zusammen mit FreiFunkFFM zu ersten „Flashparty“ ein.

Die Flashparty findet statt am Mittwoch, den 02. April 2014, um 19:30 Uhr, in der Landesgeschäftsstelle der Piratenpartei Hessen (Seehofstr. 5, 60594 Frankfurt).

Auf den sogenannten Flashpartys stellt FreiFunk deren Konzept und die benötigte Technik vor.

Bei gemütlichen Zusammen sein mit Kuchen, Getränken und Musik wird gezeigt, wie man mithilfe einer speziellen Firmware von FreiFunk, Router flashen kann.

Nach erfolgreichem Flashen sind die Router sofort bereit für den Einsatz und können somit für den Aufbau des freien Netzes in Frankfurt genutzt werden.

Die benötigten Router können von interessierten Personen, die gerne am Aufbau mitwirken wollen, gegen einen geringen Unkostenbeitrag von etwa 25-30 Euro gekauft werden. – Jedoch nur solange der Vorrat reicht.

Jan Kunkel von FreiFunkFFM sagt: „Wir als lokaler Teil der weltweiten Freifunk-Communities leben die Vision hier vor Ort ein freies, unabhängiges und nichtkommerzielles WLAN-Funknetz aufzubauen.

Die dabei genutzte Technik kommt ohne jegliche zentrale Verwaltung aus und kann von jedem interessierten Bürger unterstützt und bereitgestellt werden.

Das somit aufgebaute Netz steht jedem offen und bietet Bürgern und Gästen der Stadt die Möglichkeit in Strassen, Cafes und Geschäften Daten auszutauschen und Online Dienste zu nutzen.“

Ergänzend fügt der Frankfurter Pirat Timur Beygo hinzu: „Die Piratenpartei setzt sich für die Teilhabe am digitalen Leben ein.

[sam id=“5″ codes=“true“]

Es muss sichergestellt werden, dass jedes Mitglied der Gesellschaft die Möglichkeit zu angemessenem Zugang zur digitalen Kommunikation erhält.

Deshalb unterstützen wir die Piraten auch Vereine wie FreiFunk , um gemeinsam diese Idee zu verwirklichen.“

Kostenloses WLAN für Frankfurt
Kostenloses WLAN für Frankfurt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.