IEEE 802.11b

IEEE 802.11b

IEEE 802.11b


Der Standard IEEE 802.1b wurde im Jahr 1999 veröffentlicht und bald darauf im Jahre 2001 zum Standard 802.11b+ erweitert.

Dieser Standard war für sehr lange Zeit der am meist gebrauchte Standard für WLANs.

[sam_zone id=“2″ codes=“true“]

Aus diesem Grunde mussten auch die nachfolgenden neueren Standards 802.11g und 802.11n so erschaffen werden, das diese zum Standard 802.11b kompatibel waren.

Aufgrund der immer höheren geforderten Übertragungsleistungen musste dieser Standard dann aber trotz allem von den neuen Standards abgelöst werden.

Denn die Datenrate von 11 MBits bei IEEE 802.11 und die Datenrate von 22 MBits bei IEEE 802.11b+ waren nicht mehr ausreichend.

Ein weiterer Nachteil im 2 GHZ Band ist, das dieses recht schmal ist und auch von vielen anderen Einheiten genutzt wird die auf 2 GHz arbeiten, wie unter anderem die Bluetooth Technik.

[sam id=“5″ codes=“true“]

Immer wieder wird der IEEE 802.11b Standard auch als Wi-Fi bezeichnet. Dies ist jedoch falsch. Wi-Fi ist ein Gütesiegel und hat mit dem Standard nichts zu tun.

IEEE 802.11b
IEEE 802.11b

Willst du keine News mehr von Wlanblog24.com verpassen?
Dann folge uns auf Twitter, werde Fan auf Facebook oder auch auf Google+.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.