„free-key“ – Ausbau des öffentlichen WLan-Angebots angekündigt.

„free-key“ – Ausbau des öffentlichen WLan-Angebots angekündigt.

Da die Nachfrage nach WLAN Zugängen stetig steigt, hat “free-key” beschlossen bis Ende 2014 in bis zu 100 weiteren Städten ihre unentgeltliche WLAN Lösung in Betrieb zu nehmen.

Um die grosse Nachfrage von öffentlich und kostenfrei nutzbaren WLAN Zugängen zu stillen, hat es sich die aus Österreich kommende Firma IT-Innerebner GmbH zur Mission gemacht diese Aufgabe zu lösen.

[sam_zone id=“2″ codes=“true“]

In vielen Städten Österreichs und Deutschland ist das “free-key” bereits erfolgreich in Betrieb. Walter Innerebner Geschäftsführer der IT-Innerebner GmbH sagt: “ Die unkomplizierte Handhabung und sichere Nutzbarkeit zeichnen unser Produkt aus”.

Um in den Genuss des unentgeltlichen Internetzugangs ohne zeitliche Begrenzung zu kommen, muss der Benutzer sich lediglich über eine Emailadresse oder Mobiltelefonnummer in unserem System registrieren.

Ein eigens von der Firma entwickelter Content-Filter garantiert dabei  die Sicherheit und den Jugendschutz im Internet.

Bedenkliche und unerwünschte Seiten werden vom System einfach geblockt und nicht zugänglich gemacht.

Die Firma IT-Innerebner GmbH übernimmt die komplette Haftung im Falle von Missbrauch oder einer Abmahnung.

Der Aufbau des ”free-key” Netzes kosten weder der Stadt noch den Benutzern Geld.

Beim Einloggen ins System wird der Benutzer durch eine Werbeschaltung am Display im System begrüsst.

Diese refinanziert das Projekt. Während des Surfens sind jedoch keine weiteren Werbeeinblendungen zu sehen, sagt Walter Innerebner Geschäftsführer der IT-Innerebner GmbH.

[sam id=“5″ codes=“true“]

Die IT-Innerebner GmbH zählt bereits jetzt mit über 1000 verbauten Anlagen zu den größten und kompetentesten WLan-Anbietern innerhalb dieses Gebietes.

Weitere Informationen zu der Firma IT-Innerebner GmbH und dem Projekt ”free-key” finden Sie hier.

 

free-key
free-key

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.