WLAN Standards

Die WLAN Standards

WLAN Standards


Wie viele andere Netzwerktechnologien auch, unterliegt auch die WLAN Technologie der IEEE. Die dazugehörige Projektgruppe hat den Namen IEEE 802 LAN/MAN Standards Committee.

Diese Gruppe hat die Aufgabe sich um die Festsetzung der Standards für Netzwerke zu kümmern.

Für die Standards des WLANs ist die Gruppe IEEE 802.11 verantwortlich. Die Gruppe hat erstmals im Jahre 1997 den Standard 802.11 veröffentlich.

[sam id=“2″ codes=“true“]

Derzeit sind WLANs in diversen Variaten erhältlich. Ich werde im Anschluss die wichtigsten Standards aufzählen, möchte aber im Vorwege die wohl wichtigsten Standards der IEEE aufführen.

IEEE 802.11b, IEEE 802.11g und 802.11n.

1997 – IEEE 802.11, der erste WLAN Standard mit einer Geschwindigkeit von etwa 1-2 Mbit/s

1999 – IEEE 802.11a, das 5 GHZ Band wird freigegeben mit einer Geschwindigkeit von maximal 54 Mbit/s

ebenfalls 1999 – IEEE 802.11b, etwas mehr Speed auf dem 2 GHz Band, in etwa 11 Mbit/s

2001 – IEEE 802.11b+, neues im 2 GHZ Band, es geht mit maximal 22 Mbit/s langsam aufwärts mit der Geschwindigkeit

etwas später 2001 – IEEE 802.11g, jetzt sind maximal 54 Mbit/s möglich im 2 GHz Band.

Der Vollständigkeit gerecht zu werden muss man im Jahre 2002 IEEE 802.11i erwähnen. Jedoch geschah hier nichts nennenswertes im Bezug auf mehr Geschwindigkeit.

[sam id=“5″ codes=“true“]

Der nächste grössere Schritt geschah im Jahre 2009, hier wurde IEEE 802.11n veröffentlicht. Erstaunliche 600 Mbit/s sind im 2 GHz Band möglich (als optionales Band auch mit 5 GHz)

Die letzte grosse Veröffentlichung war etwa im Jahre 2010. Hier wurde IEEE 802.11p vorgestellt. Für den Endanwender nicht ganz so interessant, da dieser Standard nur in Fahrzeugnetzen eingesetzt wird. Hier sind von Fahrzeug zu Fahrzeug 27 Mbit/s möglich.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.