Archiv der Kategorie: Tipps&Tricks

Schnelles AC-WLAN ganz einfach per Steckkarte nachrüsten.

Schnelles AC-WLAN ganz einfach per Steckkarte nachrüsten.


Der neue WLAN-Standard 802.11ac macht das Internet surfen wesentlich angenehmer durch die deutlich höhere Geschwindigkeit.

Voraussetzung um in den Genuss des neuen WLAN-Standard 802.11ac zu kommen, sind ein Router der diese neue Technik unterstützt, sowie Netzwerkgeräte die diesen neuen Standard verarbeiten können, dazu gehört auch der Laptop.

[sam id=“2″ codes=“true“]

Sollte Ihr Laptop diesen Standard noch nicht unterstützen, kann man diesen durch eine Steckkarte die in der Regel um die 30 Euro kostet, aufrüsten.

Jedoch sollte beim Kauf darauf geachtet werden, das diese auch mit dem eigenen Notebook / Laptop kompatibel sind und der Steckplatz auch vorhanden ist.

Hier geht es weiter, um den gesamten Artikel zu lesen!

Unerwünschte Mitsurfer im eigenen WLAN Netz erkennen!

Unerwünschte Mitsurfer im eigenen WLAN Netz erkennen!


Haben Sie den Verdacht das jemand unerwünscht in Ihrem WLAN Netzwerk am mitsurfen ist?

Dann ist das Tool Wireless Network Watcher von Nirsoft genau das richtige für Sie.

[sam id=“2″ codes=“true“]

Das Tool Wireless Network Watcher zeigt Ihnen alle Computer und Geräte an, die sich in Ihrem lokalen Netzwerk befinden.

Hier geht es weiter, um den gesamten Artikel zu lesen!

Android Gerät mit verstecktem WLAN verbinden

Android Gerät mit verstecktem WLAN verbinden.


Oft bin ich gefragt worden, wie man sein Android Gerät mit einem WLAN verbindet, dessen SSID durch den Betreiber versteckt wurde.

Hier möchte ich gerne versuchen Ihnen in groben Schritten zu erklären wie Sie dazu vorgehen müssen.

[sam_zone id=“2″ codes=“true“]

Ich schreibe bewusst „grobe Schritte“ da je nach Android Gerät und dessen Firmware die Schritte ein wenig variieren können.

Bevor Sie die Verbindung zu einem WLAN mit versteckter SSID (SSID Broadcast deaktiviert) herstellen können, müssen Sie die SSID und den dazugehörigen Netzwerkschlüssel beim zuständigen Betreiber erfragen.
Hier geht es weiter, um den gesamten Artikel zu lesen!