400-GBit/s-Internet dank IBM Forschern bald möglich

400-GBit/s-Internet dank IBM Forschern bald möglich

400-GBit/s-Internet dank IBM Forschern bald möglich

Wissenschaftlern von IBM ist es offenbar gelungen einen weiteren Meilenstein in der Signalverarbeitung zu legen.

Laut IBM sind mit dieser neuen Technik Internetgeschwindigkeiten von bis zu 400 GBit/s möglich.

[sam id=“2″ codes=“true“]

Ermöglicht wird dies durch einen neuen, extrem leistungsfähigen und energieeffizienten Analog-Digital-Wandler.

Ein Prototyp dieses Analog-Digital- Wandlers wird zur Zeit in San Francisco vorgestellt.

Die neue Technik basiert auf einer Weiterentwicklung eines bereits vorgestellten Modells, das bereits durch das Unternehmen IBM lizensiert wurde.

Die neue Technik bedeutet bis zu vier mal höhere Übertragungsraten, gegenüber der herkömmlichen heutzutage eingesetzten Technik.

Um eine grobe Vorstellung zu bekommen, muss man sich vor Augen führen das mit der neuen Technik z.B ein Spielfilm in HD Qualität nur wenige Sekunden dauern würde.

IBM wird zusammen mit deren Partner Semtech alles tun, um die neue Technik zur Marktreife zu bringen.

IBM zufolge lag die im Internet übertragene Datenmenge bei 100 Gigabyte am Tag. Heutzutage ist die Datenmenge auf etwa 2 Exabyte pro Tag angestiegen.

Dies entspricht einer 20 millionenfacher Steigerung. Um der steigenden Datenmenge ”Herr” zu werden, muss die zukünftige Technik immer höhere Datenraten unterstützen.

[sam id=“5″ codes=“true“]

Der neue A/D-Wandler ist dabei nur ein Teil der für höhere Datenübertragungsgeschwindigkeiten benötigten Infrastruktur im Internet.

IBM-Forscher Pier Andrea Francese betont jedoch die Wichtigkeit  der Neuentwicklung : “Der neue ADC ist der ”Türsteher”  zwischen der digitalen und analogen Welt. Ohne den ADC ist es nicht möglich, diese Tür aufzustoßen.“

400-GBits-Internet dank IBM Forschern bald möglich
400-GBits-Internet dank IBM Forschern bald möglich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.